Menzberg ist ein kleines Dorf im Kanton Luzern. Besonders in den Wintermonaten bietet es aufgrund seiner Höhenlage eine willkommene Flucht aus der grautrüben Nebelsuppe. Ein besonderes Schmankerl sind die Strandkörbe, die jedes Jahr an unterschiedlichen Stellen mit besonders schöner Weitsicht aufgestellt werden. Sie können in einem Rundweg erwandert werden.

Anfahrt nach Menzberg

Mit dem Postbus kann man sich hinauf in das sonnige Örtchen chauffieren lassen. Die Fahrtzeiten sollte man sich vorher ansehen, denn der Bus fährt nicht allzu oft. Alternativ kann man mit dem Auto anreisen, da die Parkplätze begrenzt sind (und der Umwelt zuliebe) wird jedoch die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr empfohlen.

Menzberg
An einem kalten Wintermorgen erwacht Menzberg mit den ersten Sonnenstrahlen

Kalte Begrüssung in Menzberg

Bei der Abfahrt am Bahnhof Menznau ist noch alles grau in grau und wir zweifeln, ob es eine gute Idee war, die weite Anreise auf sich zu nehmen. Doch es dauert nicht lange und die Strasse durchbricht die Wolkendecke. Und sofort ist klar: ja – es hat sich gelohnt, früh aufzustehen. Es verspricht ein wunderschöner sonniger Tag zu werden.

Kalter Wintermorgen in Menzberg
Ein kalter Wintermorgen in Menzberg

Warum Menzberg sich selbst ‚Menzberg mit Weitsicht‚ nennt, weiss man sofort. Der Blick schweift weit über die Gipfel der Zentralschweiz und bis ins Berner Oberland.

Eis Winter
An schattigen Stellen ist es den ganzen Tag über ganz schön kalt. Grossteils ist die Gegend um Menzberg aber von der Sonne verwöhnt.

Bei unserer Ankunft ist es zunächst recht kühl. Der Winter macht sich deutlich bemerkbar. Doch schon blitzen die ersten Sonnenstrahlen über den Gipfeln hervor und lassen den weissen Raureif schnell verschwinden.

Strandkorbidylle in den Bergen

Strandkorbweg Menzberg
Die Strandkörbe sind jeweils an Stellen mit toller Aussicht ins Umland und die Berge aufgestellt. Jedes Jahr wechseln die Stellplätze, so dass sich ein Besuch in Menzberg immer wieder lohnt.

Und schon bald nachdem wir den Ort verlassen haben erreichen wir auf dem ausgeschilderten Weg den ersten Strandkorb. Wer denkt, Strandkörbe gehören nur ans Meer und nicht in die Berge, irrt sich gewaltig. Es ist einfach perfekt, sich warm eingemummelt in einen Strandkorb zu kuscheln und den Blick über die Berge schweifen zu lassen.

Menzberg mit Weitsicht
Menzberg mit Weitsicht bis ins Berner Oberland – auch Eiger, Mönch und Jungfrau lassen sich sehen

Auf das Rauschen der Wellen muss man freilich hier oben verzichten. Dafür kann man die klare Bergluft atmen, in der Stille des Winters zur Ruhe kommen. Und an einigen Strandkörben gibt es sogar Musikuntermalung und Dorfgeschichten, erzählt von den Menzberger Schulkindern.

Im Strandkorb die Sonne geniessen
Im Strandkorb die Sonne geniessen – an einigen Strandkörben kann man sich dazu Geschichten und Musik anhören.

Die Strandkörbe stehen nicht jedes Jahr an der gleichen Stelle. Eine Übersicht über die Stellplätze gibt es im Internet auf der Seite von Menzberg oder offline in der Infobox beim Dorfladen. Auch an jedem Korb ist eine Übersichtskarte angebracht und die Wege sind beschildert. Ein bisschen aufpassen muss man dabei, denn an einigen Strandkörben muss man umkehren.

Abstecher zum Fuchsloch

Fuchsloch
Lohnenswerter Abstecher zur Fuchslochhöhle mit Wasserfall und Grillstelle

Wem der Weg zu den Strandkörben zu kurz ist, der kann wie wir noch einen Abstecher zum Fuchsloch machen. Hier gibt es eine Höhle, einen Grillplatz und einen kleinen Wasserfall. Wer grillieren möchte, macht dies wahrscheinlich besser zu einer wärmeren Jahreszeit, denn der Platz ist sehr schattig gelegen und von oben kann der eine oder andere Eiszapfen geflogen kommen.

Eisblumen
Keine bunten Blüten, dafür zaubert der Winter Eisblumen.

Zum Abschluss des kurzweiligen Strandkorbbummels hat man nochmal einen phantastischen Blick über Menzberg, die Wolken und bis zur Rigi und weiter. Die Wanderung ist klein, aber sehr fein und absolut empfehlenswert, wenn man ein bisschen Sonne tanken und sich nicht allzu sehr verausgaben möchte.

Menzberg überm Nebelmeer
Menzberg überm Nebelmeer – während im Tal graue Nebelsuppe herrscht, strahlt in Menzberg die Sonne. Im Hintergrund ragt die Rigi aus den Wolken hervor.

Willst Du noch mehr?

KOMM MIT UNS ALS NUFF!

Mufflons
Wir sind Familie Mufflon und zeigen Dir Bergwanderungen für Genießer im deutschsprachigen Alpenraum, manchmal auch weltweit.

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM